140 Jahre Leonhard Tietz in Stralsund

Der gemeinnützige Förderverein Historische Warenhäuser Wertheim und Tietz in Stralsund e. V. eröffnet am 12. Dezember in Kooperation mit dem STRALSUND MUSEUM eine Ausstellung über Leonhard Tietz. Dieser hat vor 140 Jahren am 14. August 1879 in der Ossenreyerstraße 31, nur wenige Meter vom Ausstellungsort entfernt, sein erstes Textilwarengeschäft eröffnet. Im Laufe der darauffolgenden Jahrzehnte verlegte er seinen Firmensitz von…Weiterlesen140 Jahre Leonhard Tietz in Stralsund

Vortrag im Pommerschen Landesmuseum (21.3.2019, 18 Uhr)

In der Reihe „Bausteine zur Landesgeschichte“ hält Nadine Garling vom Förderverein Historische Warenhäuser Wertheim und Tietz in Stralsund e. V. am 21.03.2019 ab 18 Uhr einen Vortrag „Die jüdischen Kaufmannsfamilien in Stralsund“ im Pommerschen Landesmuseum in Greifswald. Der Vortrag beschäftigt sich mit den Orten jüdischer Geschichte sowie mit den Biographien prägender Kaufmannsfamilien wie Wertheim, Tietz, Blach und…WeiterlesenVortrag im Pommerschen Landesmuseum (21.3.2019, 18 Uhr)

Ehrenamtspreis des Landkreises 2018

Beim Neujahrsempfang des Landrats Dr. Stefan Kerth am 25.1.2019 erhielt neben anderen engagierten Bürgerinnen und Bürgern auch Nadine Garling für die Vereinsarbeit den Ehrenamtspreis 2018 des Landkreises Vorpommern-Rügen. Die Preisübergabe erfolgte gemeinsam mit der Bundeskanzlerin und Bundestagsabgeordneten Dr. Angela Merkel.WeiterlesenEhrenamtspreis des Landkreises 2018

Tour Jüdisches Leben in Stralsund

Mit interessanten Geschichten, Informationen und historischen Aufnahmen führt der Audio-Rundgang „Jüdisches Leben und Wirken in Stralsund“ Besucher und Einheimische an elf Orte der jüdischen Geschichte von Stralsund. Professor Michael Klotz hat die Tour mit Studenten an der Hochschule Stralsund im Rahmen des BMWi-geförderten „Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Rostock“ für die kostenlos in App- und Play-Store erhältliche izi.TRAVEL-App erstellt. Der…WeiterlesenTour Jüdisches Leben in Stralsund

NDR-Zeitreise zu Wertheim und Tietz

„Wie zwei Kaufhausgründer den Handel umkrempelten“ – Die Zeitreise im NDR-Nordmagazin behandelt in zwei Teilen die Geschichte der Kaufhäuser Wertheim und Tietz in Stralsund. Beide Teile sind in der Mediathek verfügbar. Danke an CLIP Film u.Fernsehproduktion GmbH für das Foto vom Dreh im historischen Wertheim-Gebäude in der Ossenreyer-Straße in der Stralsunder Altstadt.  Hinweis Jan. 2020:…WeiterlesenNDR-Zeitreise zu Wertheim und Tietz

Götz Aly würdigt „Wunderbare deutsche Bürgervereine“

Wir freuen uns über die Wertschätzung unser und anderer Vereine Arbeit durch Götz Aly in seiner Kolumne in der Berliner Zeitung. Und denken gerne an den wunderbaren Abend vor einem guten Monat im Rathaus zurück.  WeiterlesenGötz Aly würdigt „Wunderbare deutsche Bürgervereine“

Ausstellung „Die jüdischen Kaufmannsfamilien in Stralsund“

Der gemeinnützige Förderverein Historische Warenhäuser Wertheim und Tietz in Stralsund e. V. eröffnet am 8. November 2018 im Rahmen der Veranstaltungen anlässlich von 80 Jahren Reichspogromnacht eine Ausstellung in der Kulturkirche St. Jakobi. Gezeigt werden Orte jüdischer Geschichte sowie Biographien prägender Kaufmannsfamilien wie Wertheim, Tietz, Blach und Cohn. In der Ossenreyerstraße, nur wenige Meter vom Ausstellungsort entfernt, stehen noch heute…WeiterlesenAusstellung „Die jüdischen Kaufmannsfamilien in Stralsund“

Filmabend Hannas schlafende Hunde

Drei Frauen. Drei Generationen. Ein Schicksal. Der Filmclub Blendwerk e.V. zeigt in Kooperation mit dem Förderverein Historische Warenhäuser Wertheim und Tietz in Stralsund e. V. am 15. November 2018 um 20:00 den Film Hannas Schlafende Hunde (Österreich, Deutschland 2016, 120 min., FSK: 12 R: Andreas Gruber D: Nike Seitz, Franziska Weisz, Johannes Silberschneider, Hannelore Elsner u.a.)…WeiterlesenFilmabend Hannas schlafende Hunde

Lesung mit Götz Aly „Europa gegen die Juden“

Am Dienstag, den 16. Oktober 2018, las vor ca.80 Gästen der in Berlin lebende Historiker, Politologe und Journalist Götz Aly  im Stralsunder Rathaus aus seinem Buch „Europa gegen die Juden“. Seiner geistreichen und anregenden Darstellung zufolge war der Antisemitismus ein gesamteuropäisches Phänomen, das mit dem modernen Kapitalismus auftrat.   Im Grunde basiere der sprunghafte Anstieg…WeiterlesenLesung mit Götz Aly „Europa gegen die Juden“

Aus der jüdischen Welt

Der Journalist Peter Kaiser berichtet zum zweiten Mal in der Sendung „Aus der jüdischen Welt“ auf Deutschlandradio Kultur über die jüdische Geschichte Stralsunds. Nach einem Beitrag über Wertheim und Tietz in der Hansestadt im Juli 2013 geht es diesmal um die Frage, warum seit Kriegsende in Stralsund keine jüdische Gemeinde mehr ansässig ist. Interviewt wurde…WeiterlesenAus der jüdischen Welt